Ortschafft. Kultur

In Pfunden, einem kleinen Ort in der Schweiz nahe Winterthur, gibt es seit kurzem die „Ortschafft“ von Annette und Robert Schmidt.
„Die Ortschafft in Pfungen nutzt den ehemaligen alten Gemeindesaal im Hinterdorf im alten Sinne und neu: Die Ortschafft ist ein Ort für kulturelle Teilhabe und Mitwirkung, für Austausch und Begegnung. Interessierte schaffen lebendige Entwicklungsmöglichkeiten mit Musik, Kunst und Kultur.“ Tango(musik) und Improvisation stehen  – zumindest für den Anfang – im Zentrum.

Anfang März durfte ich an einem Konzertabend von Robert teilnehmen, der an diesem Abend vor allem Arvo Pärt und Philip Glass spielte und improvisierte – es war ein Erlebnis der besonderen Art.

Annette bat mich ein Bild zu malen und ich stiftete den Beiden für ihr Projekt dann das Kunstwerk, welches ich vor Ort nach Tanzmusik malte. Es hängt nun in den Räumen und wird derzeit verkauft. Der Erlös ist für den neuen Boden des Gemeindesaals gedacht und ich wünsche den Beiden, dass bald der neue „Boden“ für den Gemeindesaal gelegt werden kann.

Mir gefällt das Projekt sehr und ich wünsche beiden von ganzen Herzen viel Erfolg und Freude bei Tango und mehr…. – SABINE BREMER

Weitere Infos unter: www.ortschafft.ch